Ferienhaus Cala Santanyi - Ihr Ferienhaus Mallorca online buchen

Cala Santanyi Mallorca Ferienhaus Urlaub online buchen
Cala Santanyi - Mallorca Urlaub!
Quelle Bild: © fotolia.de

Inhaltsverzeichnis Cala Santanyi

» Cala Santanyi Allgemeines
» Anreise nach Cala Santanyi
» Hier liegt Cala Santanyi
» Geschichte von Cala Santanyi
» Sehenswürdigkeiten in Cala Santanyi
» Wetter in Cala Santanyi
» Unterkünfte in Cala Santanyi
» Sport & Freizeit in Cala Santanyi
» Strände in Cala Santanyi
» Restaurantempfehlungen in Cala Santanyi
» Weggehen in Cala Santanyi
» Einkaufen in Cala Santanyi
» Wichtige Telefonnummern in Cala Santanyi
» Ausflugsziele in der Umgebung
» Videos zu Cala Santanyi
» Hilfreiche Links


Cala Santanyi Urlaub

Cala-Santanyi liegt nordwestlich von Palma am landseitigen Fuße der Serra de Tramuntana. Acht Berggipfel gehören zu dieser Gemeinde, wobei der Puig de Sa Font Fresca in der Serra de Tramuntana mit 836 m die höchste Erhebung ist, der Puig Ventos mit 274 m die niedrigste.

Tourismus

Cala-Santanyi ist eine Stadt ohne grosse Hotelanlagen. Aufgrund des Castell d´Cala-Santanyi und den Wandermöglichkeiten ist es in der Hauptsaison stark frequentiert.
Zu sehen gibt es in Cala-Santanyi aber dennoch einiges, z.B.:
- Castell d´Cala-Santanyi (mit ausgezeichneter Rundsicht)
- Jeden Freitag ist am Rathaus Wochenmarkt
- Fiesta Sant Pere am 29. Juni
- Fiesta Sant Roc am 16. August

Urlaub auf Mallorca mit Reiseportal-Mallorca.de:
Ferienhäuser Mallorca, Ferienwohnungen Mallorca, Hotels Mallorca, Urlaub Mallorca
Suchen Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für Ihren Urlaub in Mallorca, oder wollen Sie sich einfach nur über Mallorca informieren, dann sind Sie bei uns richtig. Reiseportal Mallorca ist spezialisiert auf private Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Mallorca mit zahlreichen Informationen rund um Mallorca.

zum Angebot: Ferienwohnung Mallorca, Ferienhaus Mallorca, Hotel Mallorca, Urlaub Mallorca


Geschichte

Cala-Santanyi wurde erstmals 1241 mit dem Namen Oloron in einem Dokument erwähnt. Doch die Herkunft des Namens liegt noch immer im Dunkeln. Zwei Theorien werden vertreten.
Die erste geht auf den Namen Ilurone zurück, mit wahrscheinlich iberischem Ursprung, den man im historischen Spanien häufig als Stadtnamen fand.
Die zweite Theorie führt an, dass das Wort von dem arabischen Ausdruck hisn al-rum, "Römerfestung", abgeleitet wurde, wobei hisn "Burg" oder "Festung" bedeutet und al-rum, "Römer" oder "Byzantiner" mit dem Artikel "al" davor. Rum wäre dabei zu run geworden. Die Bezeichnung hisn al-arun findet sich in einem Text von Al-Zuhri, in dem die Eroberung der Insel im Jahre 903 durch den Islam geschildert wird. Al-Zuhri erwähnt eine gebaute Festung an einem hohen und einsamen Ort, eine hisn al-arun, was eigentlich "Festung Arons" hiesse.
Mit der tragischen Geschichte des Königreiches Mallorca ist untrennbar die Verteidigung des Castell d'Cala-Santanyi verbunden. Wie weit die Geschichte der Festung hoch oben auf dem 825 m hohen Puig d'Cala-Santanyi zurückreicht liegt im Dunkeln. Die Araber nannten sie Burg der Christen. Acht Jahre soll sie den Angriffen der Mauren standgehalten haben, als diese zu Beginn des 10. Jahrhunderts Mallorca eroberten. Sicher ist, dass die Araber die überaus günstige Position des Berggipfels erkannten und die Burg ausbauten.

Warum der arabische Gouverneur Benahabat das Kastell kurz nach der christlichen Wiedereroberung im Jahre 1231 kampflos übergab ist ungewiss. Wiederum wurde die Festung erweitert und modernisiert. Sie galt von nun an als uneinnehmbar. 1285 wurde das Castell d´Cala-Santanyi ein weiteres Mal angegriffen, diesmal durch den aragonesischen König Alfons II.. Sein Onkel Jaume II. war als König von Mallorca Vasall der Krone von Aragon, galt jedoch als unzuverlässig und hatte sich heimlich mit Frankreich verbündet, das gewillt war, Aragon zu vereinnahmen. Alfons II. führte eine Strafexpedition nach Mallorca und konnte Palma in wenigen Tagen erobern, nicht aber das Castell d Cala-Santanyi.
Dies dauerte einige Jahre. Als er es schließlich dann doch schaffte, so schreibt die Legende, ließ König Alfons die beiden Anführer des Widerstandes, Guillem Cabrit (Ziegenbock) und Guillem Bassa (Brasa-Holzkohle), in Anspielung auf deren Namen bei lebendigem Leibe auf zwei Spießen rösten.
Diese Tat war der Grund für die Exkommunizierung von Alfons durch den Papst. Jaume erhielt sein Königreich Mallorca zurück, nachdem er Aragon die Treue schwor. Bei der endgültigen Zerschlagung des Königreiches Mallorca durch Pere IV. von Aragon im Jahr 1349 fiel auch das Castell d´Cala-Santanyi und wurde bis heute zur Ruine.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mallorca

Anreise nach Cala Santanyi



Hier liegt Cala Santanyi



Geschichte von Cala Santanyi



Sehenswürdigkeiten in Cala Santanyi



Wetter in Cala Santanyi



Unterkünfte in Cala Santanyi



Sport & Freizeit in Cala Santanyi



Strände in Cala Santanyi



Restaurantempfehlungen in Cala Santanyi



Weggehen in Cala Santanyi



Einkaufen in Cala Santanyi



Wichtige Telefonnummern in Cala Santanyi



Ausflugsziele in der Umgebung



Videos zu Cala Santanyi



Hilfreiche Links



Quelle: Mallorca Reise-Handbuch (Iwanowskis Reisebuchverlag)

» hier finden Sie Ihr Ferienhaus Mallorca


 

Reiseführer Mallorca

Mallorca Reiseführer
Weitere Angebote für Ihren Mallorca Urlaub gibt es hier: Ferienhäuser Mallorca | Ferienwohnungen Mallorca | Hotels Mallorca | Fincas Mallorca |

Mallorca TOP Reiseziele

Informationen zu den Orten auf Mallorca » Cala Rajada
» Pollenca
» Can Picafort
» Alcudia
» Son Servera
» Palma de Mallorca

Mietwagen auf Mallorca

Mallorca Urlaub - Mietwagen Mallorca Mietwagen auf Mallorca schon ab
8 EUR pro Tag! Buchen Sie jetzt Ihren
» Mietwagen Mallorca!


Hotelbewertungen Mallorca

Mallorca Urlaub - Hotelbewertungen Mallorca Lesen Sie die Bewertungen und Reisetipps für Hotels auf Mallorca!
» Hotelbewertungen Mallorca

Mallorca Urlaub - Ausflugstipps

Mallorca Urlaub - Tipps Die schönste Bucht Mallorcas Besuchen Sie doch einmal den Norden von Mallorca, z.B. Torrent de Pareis. Nach einer kurvigen Fahrt über die wunderschönen Berge von Mallorca gelangen Sie an einen der abgelegensten Orte der Insel. Hier erwartet Sie ein herrlicher Strand und zwei über 200m hohe Felswände...

Weitere Sehenswürdigkeiten: